Hinweise

Für unser gemeinsames Schwangerschaftsshooting sind bitte folgende
kleine Hinweise und Tipps zu beachten:Zum Shooting bitte folgende Dinge mitbringen:
1. Creme, um den Namen oder ein Gesicht auf den Bauch „zu malen“
2. Babyschuhe, Babysocken, vorhandene Kleidung mit dem Kindsnamen
3. Spielzeug, Kuscheltiere, Nuckel oder Schmusetuch
4. das aktuellste Ultraschallbild (im Idealfall ein farbiges)
5. Haarspray und bei Bedarf, MakeUp
6. verschiedene Kleidung, Unterwäsche, Tücher etc.
7. falls vorhanden, gewünschte Beispielbilder
8. falls vorhanden, Bücher, die zur Vorbereitung in der Schwangerschaft gelesen wurden
9. eine Hose, die vor der Schwangerschaft gepasst hat
10. eigene Musik auf CD, falls gewünscht
11. einen kuscheligen Bademantel

Es dürfen natürlich auch allerlei andere Dinge mitgebracht werden, die auf den
Bildern gezeigt werden sollen.

Zum Shooting bitte in luftiger Kleidung erscheinen.
Insofern Aufnahmen mit freiem Rücken, freier Brust, mit transparenten Stoffen gewünscht
werden, bitte auf den BH vor dem Shooting verzichten.
Werden Aufnahmen im Bereich Akt oder verdecktem Akt gewünscht,
bitte gänzlich auf enge Unterwäsche verzichten.
Diese Anmerkung erfolgt, da durch Unterwäsche oder andere enge
Kleidung verursachte Druckstellen oder -streifen sehr lange anhalten
und auf den Fotos nicht schön ausschauen.
Die Anmerkungen gelten auch für Socken.
Auf die engen Kleidungsstücke sollte in den letzten zwei bis drei Stunden
vor dem Shooting verzichtet werden.